Falsch anspringen Rechtsgalopp wieder da

  • Hallo ihr lieben,


    leider ist unser Problem falsch anspringen im Rechtsgalopp wieder da -.- ich bin schon ganz frustriert.


    Molly ist seit Dezember letzen Jahres bei mir und wurde vorher nur " Freizeit" geritten, ihnen war es nicht wichtig ob sie rechts odere links galoppiert.


    Molly war 2 Monate in Vollberitt, es wurde besser. Wir hatten vor drei Monaten einen Kurs mit Dr. Martin pauli der hat es dann inneerhalbt weniger Minuten hinbekommen das Sie richtig ansprngt indem er sie auf der geraden:



    - ihren kopf nach aussen nimmt


    -denn innern zügel am Hals anlegt


    -mit dem äusseren Bein ihre Hinterhandverschiebt.



    Das ging nun eine ganze weile echt gut, und nun wieder gar nicht mehr -.-


    Sie brauch auch locker auf der seite 20 Meter um überhaupt anzuspringen....


    Osteo war da und hat sie auch eingerenkt, Gymnastizierung machen wir auch Schulter herein Kruppe herein ect.



    Habt ihr noch Tipps?

    • Official Post

    Ja, aus dem Schritt angaloppieren wäre zumindest einen Versuch wert.


    Ansonsten ist mein Tipp: Buche wieder ein paar Stunden bei dem RL, der euch schonmal so geholfen hat. Und/oder bei dem Bereiter... das war dorch erfolgreich, also wieso wieder eine andere Methode beginnen? Das verwirrt nur Pferd und Reiter.


    Viel Erfolg! :)